Berufsorientierungscamp


Im Bo-Camp, welches 3-5 Tage dauert, werden alle Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Tests und in schwierig zu meisternden Situationen, von mehreren BeobachterInnen auf ihre Leistungsfähigkeit, ihr Können und ihre Persönlichkeit geprüft. Der Schwierigkeitsgrad wird der Schulform angepasst. Durch das Vergeben von Stärkepunkten, werden individuelle Stärken visualisiert und für die TeilnehmerInnen begreifbar. Im 5- Tage Camp gibt es die Möglichkeit das Arbeitsamt zu besuchen und in unterschiedlichen Berufsfeldern praktische Erfahrungen zu sammeln.



Ziele

Unsere Ziele sind, Schwächen zu Schwächen, soziale Kompetenzen zu fördern, vorhandene Stärken zu erkennen, neue Potentiale zu entdecken und nachhaltig zu festigen.

Wir wollen die Chancen der Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt weiter verbessern und mit unserem Assessment der Realität so nah wie möglich kommen.

Am Jugendgästehaus Marienhof versorgen sich die SchülerInnen im BO – Camp unter Anleitung selbst. Auf Grund unserer Erfahrungswerte liegt ein Schwerpunkt in den Bereichen Eigenverantwortung und Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen. Wahlweise findet das Camp auch in der Sportschule Hennef oder einem Ort ihrer Wahl statt.

Wir gewährleisten alle Voraussetzungen z.B. den Camp-Charakter, Eventmaßnahmen als auch die Outdoor-, Team- und Kletterübungen, die für eine Förderung des Berufsorientierungscamps notwendig sind.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, es lohnt sich. Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.

Angebote für Schulklassen




Angebote für Lehrerkollegien